Projekte

Hamburg

11 2016

Massgeschneiderte Lernlandschaften

Von der Sitzbank bis zur mobilen Garderobe: Tischlerei Beyer sorgt in der Grundschule Humboldtstraße in Hamburg Barmbek dafür, dass sich die 290 Kids wohl fühlen.


Ein großes Glück für Lehrende und Lernende der Hu30: 2016 wurde das Ensemble unterschiedlicher Einzelgebäude aus den 60ger und 70ger Jahren durch einen schicken Neubau ersetzt. Tischlerei Beyer übernahm große Teile des Innenausbaus.

Viel Raum zum Lernen wird den Schülern in den offenen Lernlandschaften gegeben – hier baute das Beyer-Team bunte Bänke und Tische aus Multiplex HPL beschichtet. Robust, dem täglichen Toben der Kinder gewappnet. Die Sitzbänke im Foyer und auf den Fluren der verschiedenen Etagen sind genauso strapazierfähig; teilweise sind sie aus Multiplex HPL belegt und teilweise aus Echtholz (Eiche furniert). An unterschiedlichen Stellen befinden sich mobile Garderoben, die ebenfalls in der Beyer-Werkstatt gebaut wurden. Auch den Theaterraum stattete Beyer mit Schränken und Bänken aus. Und das Lehrerkollegium genießt den Komfort einer eigenen, himmelblauen Küche. Hier lieferte Beyer auch die Elektrogeräte.

Der Schuljahresbeginn war für die Kinder und Lehrer der Grundschule Humboldtstraße ein Hochgenuss. Alles neu – auf ein Neues!

(ms)