Tel.:

040 / 736 36 0
WIR LEBEN HANDWERK

Projekte

Hamburg

03 2019

Gutes (R)Aussehen ist alles

Ein Gründerzeithaus in bester Hamburger Lage sollte rund dreißig neue Holzfenster erhalten. Ein Auftrag, wie gemacht für die Profis der Traditionstischlerei Hans Beyer.

Auftrag für Tischlerei Hans Beyer: 30 neue Holzfenster
Die Lage des Hamburger Gründerzeithauses: erstklassig. Der Ausblick aus dem betrieblich genutzten Gebäude: sensationell – wären da nicht die bereits in die Jahre gekommenen Fenster … Der Anruf zur Erneuerung von rund 30 Holzfenstern ereilte die Tischlerei Hans Beyer allerdings nicht ganz überraschend. Einen ähnlichen Auftrag führten die Holzprofis bereits vor einigen Jahren zur vollen Zufriedenheit des Auftraggebers durch. Also hieß es im Herbst 2017: Auf zu Begutachtung und Aufmaß.

Neue Fenster in Abstimmung mit dem Denkmalschutz
Für Projektleiter Ernst Matthies, der das Aufmaß persönlich durchführte, stand gleich fest: die alten Fenster können raus, die Bestandsfutter dürfen bleiben, die Holzfenster und die Eingangstür aus Holz müssen erneuert werden. Da das Anwesen unter Denkmalschutz steht, mussten die neuen Rahmen nach historischem Vorbild angefertigt werden und die Vorabzeichnungen mit dem Denkmalschutz abgestimmt werden. Eine Aufgabe, die der Auftraggeber aber selbst übernahm.

Holzfenster mit Doppelverglasung und Wärmeschutz
Nachdem die Spezifikationen der neuen Fenster geklärt waren, begannen M. Hering und G. Kybic von der Tischlerei Beyer die alten Fenster mit Hilfe einer Ausbausanierungsfräse herauszuschneiden. Die Holzfutter wurden überarbeitet und für den Einbau der neuen Fenster vorbereitet. Kurze Zeit später wurden dann die neuen Holzfenster geliefert. Die glänzen neben dem historischen Look auch mit Doppelverglasung und effektivem Wärmeschutz. Nach nur drei Wochen war alles unter Dach und Fach. Jetzt beeindruckt das ehrwürdige Haus gleich in zweifacher Hinsicht: mit gutes Aussehen und gutem Raussehen. (ds)

Die Fakten:

  • Auftrag über 30 neue Holzfenster
  • Ausschneiden der alten Fenster (Ausbausanierungsfräse)
  • Aufmaß und Einbau der neuen Holzfenster
  • Produkt: Wärmeschutzfenster mit Doppelverglasung
  • Teamgröße: 3 Mitarbeiter
  • Projektjahr: 2017
  • Projektdauer: 3 Wochen